Vorbestellungen
In Deutschland hat die Schule wieder begonnen und in Griechenland ist die zweite Jahreshälfte angebrochen. Seitdem der 15. August, Mariae Entschlafung, einer der höchsten Feiertage in Griechenland, vorüber ist, wünscht man sich „Kalo cheimonas“ - einen guten Winter (und das trotz 30 Grad und Sonne). Wie auch immer – höchste Zeit, um „Maniátiko“ für die Wintermonate vorzubestellen.

Wie immer gibt es drei- und fünf-Liter-Kanister (Literpreis 13€), die ein-Liter Dose (15€) und die Halbliter-Flasche (10€). Denken Sie auch bitte daran, dass Sie eventuell Maniátiko“ an Weihnachten verschenken möchten und kalkulieren Sie diese Menge in Ihren persönlichen Bedarf mit ein.

 

Bitte denken Sie daran, dass wir unseren Handel etwas umstrukturiert haben und „Maniátiko“ verbindlich vorbestellt werden muss. Unsere Sammelbestellung wird Mitte/Ende Oktober in Speyer eintreffen. Sie werden dann benachrichtigt und können das Öl innerhalb eines noch zu vereinbarenden Zeitraums bei uns abholen. Kalkulieren Sie bitte so, dass Ihre bestellte Menge etwa bis Ende März 2019 reicht. Um diese Zeit wird dann die neue Lieferung kommen. Mit „Maniátiko“ aus der neuen Ernte, also Erntejahr 2018/2019.

Ihre Bestellung nehmen wir per Mail (lilowessel@icloud.com) oder auf der Kontaktseite unserer Website www.olivenoelwelt.de bis spätestens zum 3. September 2018 entgegen. Unsere Abholstelle ist derzeit geschlossen. 


Sommerpause

Unsere Abholstelle ist ab 29. Mai bis auf weiteres geschlossen. Wir melden uns im Herbst wieder bei Ihnen.


Erste Oel-Bestellungen eingetroffen (24. März, 2018).

Die erste Lieferung der Vorbestellungen von Maniátiko Ernte 2018 ist angekommen. Hundert 3-Liter-Kanister und achtzig 5-Liter-Kanister warten darauf, abgeholt zu werden. Noch nicht gekommen sind die ein-Liter-Dosen. Die nächste Lieferung trifft in ca. zwei Wochen ein.


Analysewerte 2018.

Unser Olivenbauer Jannis Kantzeas hat die Maniátiko Ernte 2018 bei dem Lebensmittelchemiker Petros Boufeas in Kalamata analysieren lassen. Alle analysierten Parameter (Zertifikat) liegen – wie jedes Jahr – unterhalb der in der EG Verordnung angegeben Grenzwerte. 


Das Buch zum Oel.

Lilo Wessel liest aus ihrem Buch am Freitag, den 23. Februar, 20h in der Osiander´schen Buchhandlung in Speyer. Tickets können Sie hier reservieren.

Cover eBook.jpg

Die Olivenernte geht allmählich zu Ende.

Bitte kalkulieren Sie Ihren Jahresbedarf und bestellen Sie bis spätestens Ende Februar verbindlich Ihr "ManIátiko" bei uns vor. Wie immer gibt es "ManIátiko" in der 0,5-Liter-Flasche, in der ein-Liter-Dose sowie in drei- und fünf-Liter-Kanistern. 

Voraussichtlich wird das Oel Ende März bei uns eintreffen und kann dann bis einschließlich Montag, 14. Mai abgeholt werden. Danach ist unsere Abholstelle bis Ende November geschlossen. In diesem Zeitraum werden auch keine Paket verschickt.

Unter dem Menü-Punkt "Produkte" können Sie entnehmen, in welchen Läden und Geschäften Sie "Maniátiko" das ganze Jahr über erwerben können.

 

olivenernte beendet.JPG

Endlich! Maniátiko olófresko ist eingetroffen. 

Die Vorbestellungen können abgeholt werden, montags zwischen 17h und 19h30.

Wer nicht vorbestellt hat, geht leider leer aus.

IMG_5210.JPG

Aus gegebenem Anlass: Öffnungszeiten

In der GOOGLE-Anzeige für "Maniátiko" werden völlig falsche Öffnungszeiten angegeben. Trotz beinahe täglicher Änderungsversuche zeigt GOOGLE die korrekte Zeit nicht an.

 

Nochmal: Unsere Öffnungszeit ist Montag, 17h00 bis 19h30.

 

Derzeit jedoch ist unsere Abholstelle geschlossen, da wir kein Olivenoel mehr haben.    

Mit der Lieferung von "Maniátiko" aus der aktuellen Ernte in den gewohnten Gebinden ist im März zu rechnen.


Leider haben wir derzeit keinen Tropfen Olivenoel mehr. "Maniátiko" aus der Ente 2016/17 ist komplett ausverkauft.

 

Das "olófresko" ist bisher nicht bei uns angekommen. Die Verantwortung hierfür liegt bei einem unorganisierten Fahrer! Sobald das "olófresko" eintrifft und abholbereit ist, werden wir alle, die vorbestellt haben, telefonisch bzw. per Email benachrichtigen.

 

"Maniátiko" aus der aktuellen Ernte, die derzeit noch im Gange ist, wird in den gewohnten Gebinden vermutlich im März erhältlich sein. Es muss erst einige Zeit in den Tanks ruhen, damit sich das Fruchtfleisch absetzt. (Die Alternative wäre, das Oel zu filtern, aber da würden zu viele wertvolle Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente verloren gehen). Wir werden Sie rechtzeitig benachrichtigen.

 

Bis dahin bleibt unsere Abholstelle geschlossen!

 

Da auch in diesem Jahr wegen des ausgebliebenen Regens das Olivenoel knapp ist, bitten wir Sie, Ihren Jahresbedarf zu kalkulieren und entsprechend bis Ende Februar bei uns vorzubestellen. 


"Maniátiko olófresko", das ganz frische, grüne Olivenoel aus der aktuellen Ernte  trifft leider nicht mehr vor Weihnachten bei uns ein. 


Image-Weihnachtsbrief 2017.jpg
 

Das Buch zum Oel

Lilo Wessel: Méta – Später. Erzählungen aus Griechenland,

Tredition Verlag, Hamburg, 2017

ISBN 978-3-7439-5278-2

 

Erhältlich im Buchhandel, über den Verlag,

bei Amazon und allen gängigen online-Buchhändlern


Keine Sorge: "Maniátiko" ist unverfälscht und rein!

Olivenoel aus Griechenland tonnenweise gefälscht!

RP-online von 27. November 2017

Hier geht es zum Artikel